Kurse in der VHS Zehlendorf




"Hear our voice" - Kann Handarbeit ein politisches Statement werden? - Yes, it can.
Kursteilnehmerinnen, Frühjahr 2017





Das textile Künstlerbuch II

Beginn: 29.9.2017 - 9 Termine (Kursnummer SZ250-039)
jeweils freitags 9:30 - 12:45 Uhr

Künstlerbücher dürfen das klassische Konzept und Format der herkömmlichen Buchform überschreiten. Häufig sind sie Unikate mit haptischer Extravaganz. Wir stellen unseren persönlichen Bestseller her, schreiben, sticken oder drucken auf Stoff, illustrieren mit phantasievollen Applikationen aus Fundstücken oder malen auf Seide. Schließlich binden wir die "Stoffblätter" zu einem Buch oder fügen sie zum Leporello zusammen. Alle notwendigen textilen Techniken werden Schritt für Schritt erklärt.





Ich bin Ich und ich hoffe, es immer mehr zu werden.
Paula Modersohn-Beckers Suche nach sich selbst inspiriert zu Malereien auf Seide


Wochenendworkshop

7. - 8.10.2017 (Kursnummer SZ220-085)
jeweils 10 - 17 Uhr

Der Anfang des Jahres in den Kinos gezeigte Film "Paula" hat uns an die aussergewöhnliche Künstlerin Paula Modersohn-Becker erinnert, die einmal gesagt hat:
"Ich bin Ich und ich hoffe, es immer mehr zu werden." Viele Selbstproträts machen ihre Suche nach einer neuen weiblichen Künstler-Identität deutlich. Wir beschäftigen uns mit dem Lebenslauf dieser mutigen Frau, die neue Wege gegangen ist. In abstrakten Farbkombinationen, einem Silhouetten-Arrangement oder in grafischen Spielereien mit unserem Namen werden wir ein eigenes "Porträt" auf Seide malen. Wie Paula finden wir ungewöhnliche Darstellungsweisen, in denen wir uns selbst erkennen.





Das Fundbuch - Einführung in ein neues Konzept des Tagebuchführens

Wochenendworkshop

4. - 5.11.2017 (Kursnummer SZ220-089)
jeweils 10 - 17 Uhr

In der dunklen Jahreszeit kommen wir zur Ruhe und erlauben uns eine kleine Auszeit mit uns selbst zu genießen. Das Fundbuch, eine ganz neue Form des Tagebuchführens, die weit über das Schreiben hinausgeht, bietet dazu die Möglichkeit. Ihre Wahrnehmung im Alltag wird intensiviert, das Loslassen wird erleichtert und Sie werden ermutigt zu kleinen und großen Anfängen. Lassen Sie sich beim Einstieg begleiten. Die gemeinsam erstellten Themenseiten eröffnen ungeahnte Möglichkeiten mit Erlebtem umzugehen und Klarheit im Tohuwabohu des Alltags zu gewinnen. Das Fundbuch lädt ein zum Perspektivwechsel. Spielerisch werden sie mit unterschiedlichen Schreibgeräten und Collagetechniken bekannt gemacht. Gesammelte Schätze, wie Fotos, Postkarten, Zeitungsausschnitte, Briefe und Notizen werden ihren Platz finden. Sie werden mit einem reichen Fundus an Gestaltungsideen ausgestattet.





Schmuck für Individualisten aus Filz, aus Mossgummi und Perlen

Wochenendworkshop

18. - 19.11.2017 (Kursnummer SZ250-041)
jeweils 10 - 17 Uhr

Aus bunten, samtweichen Merinowollfasern filzen wir runde Perlen, zylindrische Nuggets, bunte Schnüre und exotische Blüten. Diese Schmuckelemente werden mit Perlen, Scheiben und Röhrchen zu individuellen Ketten und Armbändern kombiniert.Sie lernen die Elemente schwebend auf Stahldraht zu montieren. Wer empfindlich gegen Wolle ist, fädelt Moosgummielemente und Perlen zu farbenfrohen Colliers auf. Es entstehen Schmuckstücke, die es tatsächlich nur einmal auf der Welt gibt, attraktive Hingucker zur Wintergarderobe.





Das Fundbuch = intensiver-er-leben
Die neue Form ein Tagebuch zu führen


Beginn: 19.1.2018 - 10 Termine (Kursnummer SZ210-036)
jeweils freitags 9:30 - 12:45 Uhr

Haben Sie mal begonnen, ein Tagebuch zu schreiben und dann ist der Vorsatz im Alltag wieder verloren gegangen? Oder haben Sie das Gefühl, die schriftlichen Aufzeichnungen genügen Ihnen nicht? Suchen Sie nach Orientierung und Kontemplation im täglichen Tohuwabohu? Dann sind Sie richtig in diesem Kurs, der das neue Konzept des begleiteten Tagebuchführens vorstellt.
Das Fundbuch lädt ein zum Perspektivwechsel. Das Führen eines Fundbuches wird Ihre Wahrnehmung intensivieren. Sie werden leichter loslassen und Mut finden zu kleinen und großen Anfängen.Unter Anleitung erarbeitete Themenseiten eröffnen Ihnen neue Möglichkeiten, mit Erlebtem umzugehen und sich mehr Klarheit über Ihren Lebensweg zu verschaffen. Im Fundbuch werden Fundstücke aller Art - Fotos, Postkarten, Zeitungsausschnitte, Briefe und Notizen - ihren Platz finden. Sie werden mit unterschiedlichen Schreibgeräten und Collagetechniken bekannt gemacht, sodass Sie schließlich mit einem reichen Fundus an Gestaltungsideen ausgestattet sind.





Die Farbe Blau

Wochenendworkshop

27. - 28.1.2018 (Kursnummer SZ220-098)
jeweils 10 - 17 Uhr

Blau ist die Farbe des Himmels, der Weite, der Treue, des Friedens - und Blau ist eine Farbe mit unendlich vielen Nuancen: Vom frischen Türkis zum lichten Himmelsblau, vom edlen Veilchenblau bis zum geheimnisvollen Nachtblau. Wie werden uns mit der Geschichte dieser vieldeutigen Farbe beschäftigen und auf der Grundlage der Jahreszeiten-Typologie herausfinden, welcher Blauton Ihnen am besten steht. Es entstehen Tücher und Stoffe, die Ihre Frühlingsgarderobe durch individuelle Schattierungen bereichern.





Georgia O`Keeffes blumige Farbenpracht inspiriert zu Malereien auf Seide

Wochenendworkshop

17. - 18.2.2018 (Kursnummer SZ220-100)
jeweils 10 - 17 Uhr

Georgia O'Keefe hat einmal gesagt: "Ich kann nicht leben, wo ich will. Ich kann nicht mal sagen was ich will. Welch ein Dummkopf bin ich, nicht wenigstens so zu malen, wie ich will." Ihre farbintensiven, abstrakten Serien und die formatfüllenden Blüten sind Ausdruck ihrer charakteristischen Malweise geworden. Wir lernen diese Grande Dame der Kunstgeschichte in Bild und Wort kennen und lassen uns inspirieren zu heiteren Farbkombinationen auf Seide.





Crazy Patchwork - Kunterbunte Stoffkunstwerke für Ihr Zuhause

Wochenendworkshop

10. - 11.3.2018 (Kursnummer SZ250-034)
jeweils 10 - 17 Uhr

Gemeinsam erforschen wir die ungeahnten gestalterischen Möglichkeiten der unkonventionellen Textilcollage. Blickdichte und transparente Stoffe in vielfältigen Farben und Mustern werden zusammengenäht oder unsichtbar geklebt, bestickt oder bedruckt. Mit Hilfe einer neuentwickelten Textilunterfütterung können Stoffe auch strukturiert werden. Naturmaterialien, Wollreste, Perlen und sogar Papierfragmente ergänzen die Gestaltung.Es entstehen phantasievolle Bilder oder aktuelle Wohnaccessoires.





Alle Kurse finden statt in der
Volkshochschule Steglitz - Zehlendorf,
Onkel - Tom - Str. 14
Berlin - Zehlendorf

Anmeldung ausschließlich bei der:
VHS - Steglitz - Zehlendorf Markgrafenstr. 3
14163 Berlin
Tel.: 030 - 90 299 50 20
www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE
Email: service@vhssz.de






Kurse im Atelier Kokonen

Das Fundbuch - durch's Jahr begleitet mich mein kreatives Notizbuch

Für KursteilnehmerInnen, die am Einführungswochenende "Fundbuch" teilgenommen haben, gibt es fortlaufende Fundbuchkurse im Atelier Kokonen.

Wir werfen jeden Monat ein anders geartetes imaginäres "Schleppnetz" aus und fokussieren unser Finden jeweils auf dieses gemeinsame Thema. Das mitgebrachte Material wird dann in der die Kreativität freisetzenden Atmosphäre des Ateliers Kokonen ins Fundbuch eingearbeitet. Alle Materialien zum Schreiben, Kleben, Kolorieren oder Collagieren stehen zur Verfügung.

Kursgebühr und Termine bitte im Atelier erfragen






Textile Gesprächsrunde

Einmal im Monat treffen sich Textilkunstinteressierte im Atelier Kokonen.

In der Runde wird
"Begonnenes" mitgebracht und gemeinsam überlegt: Ist das schon fertig oder wie kann ich weiter verfahren?
...und Fertiges gezeigt, damit man sich gemeinsam mit anderen, die wirklich verstehen was drin steckt, darüber freut!
Es werden textile Neuigkeiten (Bücher, Ausstellungshinweise...), aber auch neue Techniken ausgetauscht.

Bei jedem Treffen tun wir auch etwas gemeinsam: Wir entdecken dabei neue Materialien, holen alte Technik aus der Versenkung hervor und arbeiten dabei gemeinsam oder auch jede für sich.
Bei einem kleinen Imbiss lassen wir den Abend gemütlich ausklingen

Wir treffen uns jeweils von 18 - 21 Uhr

Kursgebühr und Termine bitte im Atelier erfragen



Anmeldung bis jeweils eine Woche vor Veranstaltungsbeginn
unter info@kokonen.de oder
033 203 - 83550

- Impressum -